10.08.2020, 15:15 Uhr

Ohne Helm Radfahrer verbremst sich und zieht sich beim Sturz Verletzungen zu

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Sonntag, 9. August, gegen 13 Uhr, befuhr ein 47-Jähriger mit seinem Fahrrad in Denkzell in Konzell eine abschüssige Straße. Der Mann bremste dann sein Fahrrad so stark ab, dass das Vorderrad blockierte und er über sein Fahrrad auf die Straße stürzte.

Konzell. Der Mann zog sich eine Kopfplatzwunde zu und wurde in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung eingeliefert. Er hatte keinen Helm getragen.


0 Kommentare