19.10.2019, 09:29 Uhr

16-Jähriger in Bogen hatte dumme Idee Bekifft auf E-Roller vor Polizei geflohen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagnachmittag teilte ein Bürger der Polizei mit, dass Jugendliche im Europapark vermutlich „Gras“ rauchen würden. Der Geruch läge deutlich in der Luft. Angesichts der nahenden Polizeistreife erfolgte die Flucht der jungen Männer in alle Richtungen.

BOGEN Und doch konnten wenig später ein 15- und ein 16-Jähriger in der Odilostraße erwischt werden. Einer von ihnen hatte zusammen mit einer kleinen Menge Rauschgift die Flucht auf einem E-Roller angetreten und bekam nun die ganze Härte des Gesetzes zu spüren. Nach der Sicherstellung des „Stoffs“ folgte eine Blutentnahme im Klinikum Bogen, da ja ein Kraftfahrzeug unter dem Einfluss von Rauschmitteln geführt worden war. Beide Jugendlichen wurden schließlich ihren Eltern übergeben. Der 15-Jährige trug nur ein Päckchen „Longpaper“ bei sich – er kam an diesem Tag mit einer eindringlichen Belehrung davon.


0 Kommentare