10.08.2020, 14:44 Uhr

Aufsteigender Rauch Aufmerksame Wanderin alarmiert Feuerwehr und verhindert Schlimmeres

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Sonntag, 9. August, um 8.30 Uhr, war eine 27-jährige Frau aus Sulzbach-Rosenberg auf einem Wanderweg zwischen dem Prinzenfels und der Hohen Matze unterwegs. Dabei nahm sie leichten Brandgeruch wahr, konnte jedoch nichts Ungewöhnliches feststellen. Als sie dann gegen 11.40 Uhr den Weg wieder zurücklief, sah sie starken Rauch aufsteigen und alarmierte die Feuerwehr.

Nagel. An der Brandstelle befand sich eine Art Lagerfeuerstelle, die mit Steinen umrandet war und in der sich kleinere Kohlerückstände befanden. Diese erhitzten sich offenbar wieder, wodurch ein Schwelbrand entstand. Die alarmierten Feuerwehren Nagel und Tröstau hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Dass kein größerer Schaden entstand, war letztendlich hauptsächlich der aufmerksamen Wanderin zu verdanken. Die Sicherheitsbehörden, insbesondere auch Polizei und Feuerwehr weisen in diesem Zusammenhang nochmals auf die derzeit akute Waldbrandgefahr aufgrund der anhaltenden Trockenheit hin.


0 Kommentare