10.08.2020, 09:38 Uhr

Anzeige erstellt Mann schmeißt Möbel auf die Straße und beleidigt Zeugin

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagabend, 8. August, gegen 20.30 Uhr, zerlegte in der Schulstraße in Oberkotzau ein 53-jähriger Mann in offensichtlich psychischem Ausnahmezustand seine Wohnungseinrichtung. Als er dabei eine Fensterscheibe einschlug, verletzte er sich schwer an der Hand. Von einem zerstörten Tisch schleuderte der Mann durch das geöffnete Fenster dann Möbelteile auf die Schulstraße.

Oberkotzau. Gerade in diesem Moment kam eine Frau mit ihrem Audi gefahren und die Teile flogen auf Höhe der Beifahrerseite auf das Auto zu und der Audi fuhr über mehrere Möbelteile. Ob an dem Pkw ein Schaden entstand, ist noch nicht geklärt.

Eine Zeugin beobachtete die Geschehnisse von ihrem Fenster aus und wurde von dem Mann auch noch beleidigt. Durch den hinzugezogenen Rettungsdienst wurde der Mann zur Versorgung seiner Handverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Weil er gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten wirre Äußerungen von sich gab, musste der Mann im Anschluss schließlich ins Bezirkskrankenhaus eingewiesen werden. Er wird nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und weiterer Delikte zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare