12.07.2020, 16:24 Uhr

Kontrolle bei Berg 50-Jähriger versteckt sich im Gebüsch vor der Polizei

 Foto: Erwin Wodicka/123rf.com Foto: Erwin Wodicka/123rf.com

Im Rahmen einer Kontrolle am Freitagabend, 10. Juli, an einem Parkplatz auf der Staatsstraße Richtung Issigau fuhr ein 50-jähriger Thüringer auf das Parkplatzgelände. Als für den Mann klar war, dass er ebenfalls einer Kontrolle unterzogen werden sollte, sprang er aus seinem Fahrzeug und rannte hinter die dortigen Büsche, wo er sich versteckt hielt.

Berg. Im Fahrzeug konnten durch die Streife der Polizeiinspektion Naila diverse Bierflaschen wahrgenommen werden. Im weiteren Verlauf der Suche nach der geflüchteten Person wurde in der Nähe eine Frau angetroffen, die sich auffällig verhielt. Darauf angesprochen, gab sie letztendlich an, auf der Suche nach ihrem Mann zu sein. Nach einem telefonischen Kontakt, kam dieser zu seinem Fahrzeug zurück. Er gab an, momentan diverse Probleme zu haben. Außerdem habe er am Mittag ein Bier getrunken. Dies führte zu einer Übersprungshandlung und der Reaktion, sich vor der Polizei zu verstecken.

Nach Prüfung der Fahrtüchtigkeit, konnte der Herr seinen Weg zunächst fortsetzen. Die Führerscheinstelle wird in Kenntnis gesetzt.


0 Kommentare