01.01.2018, 10:29 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Viel zu schnell unterwegs – 16 Fahrverbote

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am letzten Tag des Jahres, Sonntag, 31. Dezember, führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof bei Selb eine Geschwindigkeitsmessung auf der Südfahrbahn im auf 80 km/h beschränkten Bereich durch.

A93/SELB Insgesamt durchliefen 1.160 Fahrzeuge die Messstelle, wovon 248 eindeutig zu schnell waren und deshalb Anzeigen bzw. Verwarnungen erhalten. Eine 50-jährige Audifahrerin erzielte mit 137 km/h den Tageshöchstwert. Ein Fahrverbot wird hier wohl verhängt werden müssen.


0 Kommentare