01.01.2018, 14:33 Uhr

Fußgänger kann sich gerade noch retten Unbekannter verliert Kontrolle über seinen Wagen und fährt gegen Hausmauer

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In Passau hat ein unbekannter Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Hausmauer gerast.

PASSAU Am Silvesterabend, gegen 23.20 Uhr, befuhr ein Wagen von der Schanzlbrücke kommend die Untere Donaulände mit so hoher Geschwindigkeit, dass der Fahrzeuglenker kurzzeitig die Kontrolle über den Wagen verlor und dieser gegen eine dortige Hausmauer prallte.

Nur durch einen Sprung zur Seite, konnte ein Fußgänger verhindern, dass er vom Auto erfasst wurde. An der Hausmauer und am Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden. Das Fahrzeug konnte aber unmittelbar nach dem Verkehrsunfall flüchten.

Sollte jemand den Vorfall beobachtet haben, bittet die Polizeiinspektion Passau um entsprechende Zeugenhinweise unter der 0851-9511-0.


0 Kommentare