01.01.2018, 11:22 Uhr

Polizei und Feuerwehr im Einsatz Angeblicher Fassadenbrand entpuppt sich als irrgeleiteter Silvesterböller

(Foto: Zoll)(Foto: Zoll)

In Grafenau hat ein Silvesterböller einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst.

GRAFENAU Am 31. Dezember gegen 23.10 Uhr wurden die Feuerwehr und die Polizei Grafenau zu einem vermeintlichen Fassadenbrand, am Stadtplatz Grafenau alarmiert. Es stellte sich allerdings relativ schnell heraus, dass ein irrgeleiteter Silvesterböller, an einem Fensterbrett liegen blieb und es dort lediglich zu einer starken Rauchentwicklung kam. Ein Fassadenbrand entstand nicht. Ob an der Hauswand ein Sachschaden entstand, steht bis dato noch nicht fest.


0 Kommentare