08.08.2020, 13:13 Uhr

Zeugen gesucht Vandalen treiben in Mühldorf und Waldkraiburg ihr Unwesen

Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizeidienststellen in Mühldorf und Waldkraiburg.

Mühldorf/Waldkraiburg. Am 7. August, gegen 19:30 Uhr, wurden Anwohner der Münchener Straße in Mühldorf auf zwei unbekannte Täter aufmerksam, die eine Mauer an einem Fußweg zum Katharinenplatz mit Graffiti beschmierten. Durch die Anwohner aufgeschreckt liefen sie in Richtung Katharinenplatz davon.

Zeugen beschrieben die Beiden als zwei junge Männer, im Alter von 25 bis 28 Jahren, die vermutlich arabischer Abstammung seien, bzw. aus dem Nahen Osten stammen. Der verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000,- €.

Aufgrund mangelnder Täterhinweise wird um Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Sollten Sie sachdienliche Angaben machen können, so können Sie diese der Mühldorfer Polizei unter der 08631/3673-0 mitteilen.

Jugendliche beschädigen Straßenlaterne

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 00:40 Uhr in der Komotauer Str. in Waldkraiburg durch mehrere Jugendliche eine Straßenlaterne beschädigt. Die Jugendlichen wurden dabei beobachtet, wie sie sowohl auf die Laterne kletterten als auch dagegen traten. Infolge der Aktion wurde die Laterne erheblich beschädigt. Unter anderem brach der Lampenschirm ab.

Sollte die Tathandlung, neben dem bisher bekannten Mitteiler, von weiteren Personen beobachtet worden sein, so werden diese gebeten, ihre Hinweise der Polizei Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470 zukommen zu lassen.


0 Kommentare