20.10.2019, 11:46 Uhr

Brand in metallverarbeitendem Betrieb Mitarbeiter löschen Brand selbst

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am späten Freitagabend, 18. Oktober 2019, kam es in Waldkraiburg in einem metallverarbeitenden Betrieb während eines Metallgusses zu einem Brand innerhalb einer Maschine.

WALDKRAIBURG. Geistesgegenwärtig begannen die anwesenden Mitarbeiter selbst mit der Brandbekämpfung und konnten dadurch den Brand letztlich sogar ablöschen. Somit war es möglich, sowohl Personenschäden als auch höhere Sachschäden zu vermeiden. Trotz allem waren nachträgliche Entrauchungsmaßnahmen durch die alarmierte Feuerwehr Waldkraiburg nötig.

Nach ersten Erkenntnissen ist die Brandursache auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Anhaltspunkte für ein menschliches Fehlverhalten, beispielsweise durch Umgehung geltender Sicherheitsvorschriften, waren nicht erkennbar.


0 Kommentare