09.08.2018, 13:16 Uhr

Neumarkt-St. Veit Vor zwei Mädchen im Freibad onaniert

Ein Exhibitionist hat am Dienstagnachmittag, 7. August, vor zwei Mädchen im Freibad onaniert. Die Kripo Mühldorf ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

NEUMARKT-ST. VEIT. Der bislang unbekannte Täter hielt sich am Dienstag, 7. August 2018, zwischen 16 und 170 Uhr mehrfach am Zaun außerhalb des Freibadgeländes in der Badstraße auf. Zwei Mädchen (8 und 13), die sich drinnen nahe dem Zaun an der Tischtennisanlage aufhielten, mussten mitansehen, dass der Mann die Hose heruntergelassen hatte und onanierte. Zu der 13-Jährigen, so das Mädchen später bei der Polizei, nahm er dabei sogar direkt Blickkontakt auf.

Weil der Polizei die Tat erst am darauffolgenden Tag bekannt wurde, machte eine Fahndung in Tatortnähe nach dem Sexualstraftäter keinen Sinn mehr.

Täterbeschreibung: Der Mann ist 35 bis 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank, hat kurze dunkelblonde Haare, ein rundes Gesicht und trug eine Brille mit runden Gläsern; bekleidet war er mit einem hellblauen T-Shirt, einer dreiviertellangen Hose, die weiß-hellblau-dunkelblau kariert war. Auffallend war, dass der Gesuchte beim Gehen den Kopf ungewöhnlich „nach vorne hielt“.

Die Kriminalpolizei Mühldorf übernahm die Untersuchungen in dem Fall und ermittelt wegen „Sexuellen Missbrauchs von Kindern“. Weil der Gesetzgeber Kinder (unter 14 Jahre) unter besonderen Schutz stellt, kommt in solchen Fällen dieser Straftatbestand in Betracht. Die Strafandrohung („Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren“) ist höher, als beim Tatbestand „Exhibitionistische Handlung“ („Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr“).

Die Ermittler der Kripo Mühldorf bitten um Hinweise, die zur Klärung der Tat beitragen können:

• Wer konnte am Dienstag oder an anderen Tagen im Bereich des Freibades Beobachtungen machen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Trat der Mann vielleicht sogar wiederholt als Exhibitionist auf?

• Wer kann der Polizei Hinweise zur Identität des gesuchten Täters geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer (08631) 3673-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare