10.08.2018, 12:56 Uhr

Abgerissene Seitenspiegel und mehr Vandalen haben es auf Autos abgesehen

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Einige Autos wurden am Mittwoch und Donnerstag im Stadtgebiet mutwillig beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf fast 5.000 Euro.

LANDSHUT. Am Mittwoch und Donnerstag ereigneten sich im Stadtgebiet mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen. In allen Fällen hatten es Unbekannte auf die linken Außenspiegel abgesehen: In der Dammstraße an einem schwarzen VW und einem blauen Renault, in der Badstaße 16 an einen weißen KIA und in der Unteren Schwimmschulstraße war ein blauer VW Golf das Ziel der Vandalen.

Im Tannenweg 18b stand der Besitzer eines roten Toyotas plötzlich vor seinem zerkratzten Auto. In der Nacht auf Freitag zerstach ein Unbekannter auf dem Gelände einer Tankstelle in der Luitpoldstraße 34 alle vier Reifen eines grauen Honda.

Laut Polizeibericht entstand ein Gesamtschaden von fast 5.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Dienststelle in Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen.


0 Kommentare