10.07.2020, 12:35 Uhr

Nervöser Beifahrer: Mit Speed im Auto erwischt

Kontrolle mit Folgen: Der Drogenfund im Auto führte auch noch zu einer Wohnungsdurchsuchung.  F.: 123rfKontrolle mit Folgen: Der Drogenfund im Auto führte auch noch zu einer Wohnungsdurchsuchung. F.: 123rf

Speed am Körper und in der Wohnung: Einem 26-jährigen droht ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Moosburg. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Donnerstagabend, 9. Juli, gegen 22 Uhr auf der Autobahn A 92 an der Anschlussstelle Moosburg Nord ein Audi angehalten und dessen Insassen überprüft.

Insbesondere der Beifahrer, ein 26-jähriger Mann mit Wohnsitz in Landshut, wirkte bei der Kontrolle sichtlich nervös. Wie sich herausstellen sollte, nicht ohne Grund. Bei seiner Durchsuchung wurden am Körper gut versteckt 40 Gramm Speed aufgefunden und sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde im Anschluss auch noch die Wohnung des Mannes durchsucht, wo schließlich ebenfalls geringe Mengen Drogenersatzstoffe aufgefunden wurden.

Den 26-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. − fw –