03.08.2020, 17:23 Uhr

Diebesgut sichergestellt War es Bandendiebstahl?

Schuhgeschäfte waren Ziel eines Diebeszugs. Foto: 123rfSchuhgeschäfte waren Ziel eines Diebeszugs. Foto: 123rf

Mindestens zwei Einzelhandelsgeschäfte wurden von mehreren Dieben regelrecht heimgesucht.

Markt Schwaben. Reichlich hemmungslos entwendeten drei moldauische Staatsangehörige offenbar zahlreiche Artikel aus mindestens zwei Einzelhandelsgeschäften.

Am Freitag, 31. Juli, gegen 17.15 Uhr, wurden zwei Frauen in einem Schuhgeschäft in der Gutenbergstraße in Markt Schwaben von Angestellten beobachtet, wie sie mehrere Schuhpaare stahlen. Als die beiden Ladendiebinnen auf den Diebstahl angesprochen wurden, flüchteten sie.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung, wurde eine der beiden Frauen, eine 25-jährige Moldauerin, mit einem 31-jährigen Begleiter und dem Diebesgut angetroffen.

Im weiteren Verlauf stellten die Beamten den Pkw der beiden Personen fest, in dem sich zudem ein 37-Jähriger mit vier Kindern aufhielt. In dem Fahrzeug wurden schließlich neben mehreren Pässen anderer moldauischer Staatsangehöriger auch weitere mutmaßliche Diebesgüter, wie beispielsweise eine Vielzahl von Hygieneartikeln, Kleidung und Nahrungsmittel aufgefunden.

Die Kriminalpolizei Erding ermittelt nun gegen die drei Moldauer wegen des Verdachts des Bandendiebstahls. − we –