12.06.2019, 09:53 Uhr

Männlicher Toter Vorläufiges Obduktionsergebnis liegt vor

Hier hinter diesem Wildzaun wurde die Leiche entdeckt. (Foto: Walter Wisberger/zema-foto.de)Hier hinter diesem Wildzaun wurde die Leiche entdeckt. (Foto: Walter Wisberger/zema-foto.de)

Wie bereits berichtet, wurde am Sonntagabend, 9, Juni, an einem Parkplatz der A3 eine männliche Leiche aufgefunden. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen. Das vorläufige Ergebnis der Obduktion liegt nun vor, es gibt auch weiterhin keine Hinweise auf ein Gewaltdelikt.

HENGERSBERG Die Obduktion des auf dem Autobahnparkplatz Roßbrückholz aufgefundenen 47-jährigen Mannes erbrachte keine Hinweise auf eine mechanische Gewalteinwirkung durch Dritte.

Die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchungen stehen noch aus, damit kann erst in einigen Wochen gerechnet werden.

Die Kriminalpolizeistation Deggendorf ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf.


0 Kommentare