01.01.2018, 11:55 Uhr

Brand noch rechtzeitig entdeckt Baumstumpf in Brand gesetzt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In Forsthart hat ein Unbekannter einen Baumstumpf in Brand gesetzt.

KÜNZING Am Sonntag, 31. Dezember, gegen 13.40 Uhr, brannte in einem Waldstück im Bereich der Oberen Römerstraße in Forsthart ein Baumstumpf. Dieser wurde offenbar von einem bisher unbekannten Täter vorsätzlich in Brand gesetzt.

Der Brand wurde rechtzeitig entdeckt und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Forsthart umgehend gelöscht werden, so dass kein weiterer Schaden entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Plattling zu melden.


0 Kommentare