20.12.2020, 09:07 Uhr

Zweifacher Kieferbruch Kleiner Hund schwer verletzt - wie ist das passiert?

Die Polizei bittet um Hinweise. Foto: 123rfDie Polizei bittet um Hinweise. Foto: 123rf

Ein Zusammenstoß mit einem Auto kann laut Tierarzt ausgeschlossen werden

Bad Reichenhall. Bereits am Dienstagvormittag, 15.12.2020, wurde ein entlaufener Hund im Stadtgebiet Bad Reichenhall verletzt. Bei dem Hund handelt es sich um einen kleinen Pekinesen.

Als der Hund zur Hundehalterin zurückkehrte, musste diese feststellen, dass er einen zweifachen Kieferbruch erlitten hatte. Er muss nun mehrere Operationen über sich ergehen lassen, um wieder ganz zu genesen.

Wie der Hund verletzt wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Nach Aussage eines Tierarztes kann jedoch nach Art der Verletzungen ein Zusammenstoß mit einem Pkw ausgeschlossen werden.

Haben Sie am Vormittag des 15.12.2020 einen verdächtigen Vorfall beobachtet? Die Polizei Bad Reichenhall sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise liefern können. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 08651 9700.