01.01.2018, 17:27 Uhr

Polizei als Streitschlichter Am Neujahrsmorgen gegenseitig gewatscht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 1. Januar, gegen 4.30 Uhr, kam es zwischen zwei Lebenspartnern zu einer Auseinandersetzung. Ursächlich dafür dürfte auch der vorausgegangene Alkoholkonsum gewesen sein.

ST. OSWALD/RIEDLHÜTTE Im Laufe des Streits gab zunächst die Frau ihrem Mann eine Watsche, dieser schlug sie kurz darauf ebenfalls zwei Mal ins Gesicht. Letztlich wurde niemand schwer verletzt, allerdings wurde die Polizei als Streitschlichter benötigt.

Die beiden Streitenden wurden getrennt. Die Frau begab sich auch wegen einer anderen Sache freiwillig in ärztliche Behandlung. Gegen beide läuft nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.


0 Kommentare