01.01.2018, 08:45 Uhr

Die Polizei, dein Freund und Helfer Schneeschuhwanderer verirren sich im Wald

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Verirrte Wanderer verbringen bange Stunden im Arbergebiet, bevor sie von der Polizei aufgefunden werden konnten.

BODENMAIS Erschöpft aber glücklich war ein Urlauberehepaar aus Nordrhein-Westfalen, als sie wieder in ihrem Hotel in Bodenmais waren. Sie hatten an Silvester eine Schneeschuhwanderung im Arbergebiet unternommen und hatten sich dabei im Wald verlaufen. Bei Einbruch der Dunkelheit bemerkten sie schließlich ihre missliche Situation und verständigten per Handy ihr Hotel.

Nachdem ihnen das Hotel auch nicht weiterhelfen konnte, wurde die Polizeiinspektion Regen eingeschaltet. Da das Ehepaar über ein funktionierendes Handy mit ausreichend Akkuleistung verfügte, konnten die Wanderer schnell ausfindig gemacht und zwischen Arbersee und Bretterschachten unverletzt angetroffen werden. Danach wurden sie in ihr Hotel in Bodenmais zurückgebracht.


0 Kommentare