13.01.2021, 19:24 Uhr

Pandemie Die Stadt Teublitz informiert zu den neuen Öffnungszeiten der Verwaltung und der Bücherei

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Seit dem 1. Januar gelten neue Öffnungszeiten im Teublitzer Rathaus. Spürbar für die Bürgerinnen und Bürger werden diese aber erst nach dem Lockdown werden.

Teublitz. Als Serviceerweiterung wurden zum 1. Januar 2021 die Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung geändert und diese zugleich mit den Öffnungszeiten der Stadtbücherei abgestimmt. „Grundgedanke dieser Änderungen war es, den Dienstleistungsauftrag der gegenüber den Teublitzerinnen und Teublitzern besteht, noch weiter zu verbessern“, so Bürgermeister Thomas Beer.

Dienstleistungsgedanke gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern

Konkret wurde zusätzlich zum so genannten „langen Donnerstag“ auch die Parteiverkehrszeit für die Bürgerinnen und Bürger am Dienstag bis 18 Uhr verlängert. Am Mittwoch bleibt die Stadtverwaltung künftig ganztägig geschlossen. Gewachsene Anforderungen im täglichen Arbeitsablauf können so abseits der Parteiverkehrszeiten besser bearbeitet werden. Unberührt von den Änderungen bleiben der Montag, Donnerstag und Freitag.

Bei Dienstleistungen und Anliegen, die keine persönliche Vorsprache erfordern, besteht die Möglichkeit Online-Dienste der Stadt Teublitz zu nutzen. Dieses Dienstleistungsangebot finden Sie im Bürgerserviceportal der Stadt Teublitz.

Weiterhin können sich Bürgerinnen und Bürger unter der Telefonnummer 09471/ 9922 0 oder per Mail an info@teublitz.de mit ihrem Anliegen an die Stadtverwaltung wenden. So kann der weitere Ablauf näher besprochen und gegebenenfalls ein Termin vereinbart werden. In bestimmten Fällen sind auch Behördengänge außerhalb der regulären Parteiverkehrszeiten nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Arbeiten im Dachgeschoss des Rathauses ist die Bauabteilung der Stadtverwaltung ab sofort wieder im Rathaus erreichbar.

Zu beachten ist jedoch, dass aufgrund der noch immer vorherrschenden Corona-Pandemie der Parteiverkehr weiterhin eingeschränkt ist und vorerst das Rathaus geschlossen bleibt.

Anpassung und Ausweitung für mehr Einheitlichkeit der Öffnungszeiten

Zusätzlich zur Verwaltung wurden auch die Öffnungszeiten der Stadtbücherei angepasst und ausgeweitet. Dadurch können in Zukunft Behördengänge in der Stadtverwaltung und Besuche in der Stadtbücherei optimal kombiniert werden. So wird künftig am Dienstag und Donnerstag ein Besuch ganztags möglich sein. Am Mittwoch und Freitag sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung Beratungsgespräche für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Weiterhin geschlossen bleibt die Bücherei am Montag.

Auch für die Stadtbücherei gilt nach wie vor, dass aufgrund der noch immer vorherrschenden Corona-Pandemie die Räumlichkeiten für einen Besuch bis auf weiteres geschlossen bleiben.


0 Kommentare