18.01.2019, 11:52 Uhr

Live-Übertragung EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber spricht beim Neujahrsempfang des Markts Donaustauf

Einstimmig nominierte der CSU-Bezirksvorstand den EVP-Fraktionsvorsitzenden im Europäischen Parlament und stellvertretenden CSU-Parteivorsitzenden Manfred Weber als niederbayerischen Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai 2019. (Foto: EPP Group)Einstimmig nominierte der CSU-Bezirksvorstand den EVP-Fraktionsvorsitzenden im Europäischen Parlament und stellvertretenden CSU-Parteivorsitzenden Manfred Weber als niederbayerischen Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai 2019. (Foto: EPP Group)

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Wahlen zum Europäischen Parlament, Manfred Weber, spricht morgen (am Sonntag) beim Neujahrsempfang des Markts Donaustauf. 1. Bürgermeister Jürgen Sommer lädt dazu herzlich alle Bürgerinnen und Bürger für 11 Uhr ins Bürgerhaus ein.

DONAUSTAUF Weil Weber der profilierteste deutsche Europapolitiker ist, erwartet der Markt starken Andrang. Deshalb hat Bürgermeister Sommer im Bürgerhaus eine Videoübertragungsanlage installieren lassen, so dass die Reden auch im Erdgeschoß des Bürgerhauses an einem Bildschirm verfolgt werden können.

Manfred Weber wohnt in Wildenberg / Lkr. Kelheim und hat gute Chancen, nach der Europawahl Nachfolger des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker zu werden. Der gelernte Ingenieur ist auch stellvertretender CSU-Vorsitzender und spielt deshalb heute (am Samstag) beim CSU-Parteitag in München eine wichtige Rolle. Er war auch lange Zeit Favorit für die Nachfolge von CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer. Weber ist der wichtigste Vertreter des liberalen CSU-Flügels und gilt auch als enger Vertrauter von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Er hat sich einen Namen als besonnener und abwägender Politiker gemacht. 1. Bürgermeister Sommer ist stolz, gerade Weber für den Neujahrsempfang des Marktes gewonnen zu haben: „Die Vorbereitungen für diesen Besuch waren auch für mich sehr aufschlussreich. Die Planungen zeigten, dass Manfred Weber unter allen bisherigen Neujahrsrednern des Marktes der wichtigste ist. Und das heißt was, wenn man bedenkt, dass davor zum Beispiel Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Bischof Rudolf Voderholzer und der Politik-Experte Prof. Heinrich Oberreuter unsere Gäste waren.“ Der Bürgermeister unterstrich, dass dem Markt Donaustauf heuer sehr daran gelegen ist, für die Europa-Idee und gegen Radikale von beiden Seiten zu werben. Sommer wird gemeinsam mit Weber beim Neujahrsempfang auch wieder einer Reihe verdienter Bürger für ihr Engagement, das den Markt überregional bekannt machte, danken.


0 Kommentare