16.10.2019, 15:31 Uhr

Restplätze frei Ausflugsfahrt für Menschen mit Behinderung

(Foto: Chutima Chaochaiya/123rf.com)(Foto: Chutima Chaochaiya/123rf.com)

Ziel des Ausflugs, der am 22. Oktober stattfinden wird, ist der Bezirk Oberbayern in München

LANDKREIS. Der Behindertenbeauftragte des Landkreises Altötting, Jürgen Jordan, organisiert in Zusammenarbeit mit der Behindertenbeauftragten des Landkreises Mühldorf, Claudia Hausberger, auch in diesem Jahr wieder eine Ausflugsfahrt für Menschen mit einer Schwerbehinderung. Ziel des Ausflugs, der am Dienstag, 22. Oktober, stattfinden wird, ist der Bezirk Oberbayern in München.

Abfahrt ist um 8 Uhr am Dultplatz Altötting, um 10 Uhr steht ein Gespräch mit dem Bezirkstagspräsidenten, Josef Mederer, auf der Tagesordnung, der über die Aufgaben des Bezirkes Oberbayern referieren wird. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht eine Stadtrundfahrt mit anschließendem Kaffeetrinken auf dem Programm, ehe um 16.30 Uhr die Rückfahrt angetreten wird. Die Ankunft in Altötting ist um 18.30 Uhr geplant.

Personen mit einem GdB in Höhe von 50 oder höher werden bei der Anmeldung bevorzugt, die Organisatoren weisen zudem darauf hin, dass im Bus nur eine geringe Anzahl an Plätzen für Rollstuhlfahrer zur Verfügung steht.

Die Kosten belaufen sich pro Person auf 10 Euro und werden im Bus eingesammelt. Hierin sind die Fahrt, das Mittagessen (inkl. Getränke) und die Stadtrundfahrt enthalten.

Interessierte können sich unter Tel. 08671/ 502 249 oder per Email unter stephan.zeller@lra-aoe.de anmelden. Für den Landkreis Altötting stehen noch einige Restplätze zur Verfügung.


0 Kommentare