15.05.2019, 16:00 Uhr

Gemeinsame Stadtrundfahrt Gelungener Empfang für Burghauser Neubürger

Zahlreich folgten die neuen Burghauserinnen und Burghauser der Einladung zum Neubürgerempfang. (Foto: Stadt Burghausen)Zahlreich folgten die neuen Burghauserinnen und Burghauser der Einladung zum Neubürgerempfang. (Foto: Stadt Burghausen)

Im vergangenen Jahr haben über 1.300 Personen ihren Hauptwohnsitz in Burghausen angemeldet

BURGHAUSEN. Gut 150 Personen folgten am Samstag, 11. Mai, der Einladung der Stadt Burghausen zum Neubürgerempfang ins Burghauser Bürgerhaus. Nach einer Filmvorführung des „Burghausen Films“ und der Begrüßung durch Ersten Bürgermeister Hans Steindl und Serap Kangal, der Vorsitzenden des Integrationsbeirates, fanden Gespräche und ein gegenseitiges Kennenlernen bei einem kleinen Imbiss statt.

Serap Kangal berichtete über die Tätigkeiten des 2010 gegründeten Integrationsbeirates und lud zu den Informationsabenden u.a. zu den Themen „Bildung und Beruf“ oder Soziale Stadtentwicklung“ ein.

„Im vergangenen Jahr haben über 1.300 Personen ihren Hauptwohnsitz in Burghausen gemeldet, was uns sehr freut“, so Erster Bürgermeister Hans Steindl, der in seiner Begrüßung die Stadt und ihre Einrichtungen ausführlich vorstellte. Zudem gab das Stadtoberhaupt einen historischen Rückblick und erzählte unter anderem von den Zeiten, als es noch Grenzübergänge gab, dies in erster Linie vor dem Hintergrund der bevorstehenden Europawahl, der Bedeutung einer aktiven Teilnahme und einem Bekenntnis zu Europa.

Farbenfroh war daraufhin das Luftballon-Steigenlassen hinter dem Bürgerhaus, bevor die Teilnehmer auf einer gemeinsamen Stadtrundfahrt ihren neuen Heimatort Burghausen näher kennen lernen durften.


0 Kommentare