01.01.2017, 12:47 Uhr

Schläge Heftiger Streit in der Silvesternacht: Glastür geht zu Bruch

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Während einer Silvesterfeier in einer Wohnung in Hof kam es zu einem handfesten Streit, der mit Schlägen endete.

HOF Kurz nach Mitternacht gerieten zwei Freunde in eine Meinungsverschiedenheit. Einer der Streithähne, ein 19-jähriger Hofer, war offensichtlich stark angetrunken und ging mit Fäusten auf seinen Freund los. Nachdem sich ein weiterer Gast in die Auseinandersetzung einmischte, erhielt auch dieser mehrere Schläge vom angetrunkenen Freund. Auch im Verlauf der Auseinandersetzung wurde eine Glastür in der Wohnung zerbrochen. Der Streit konnte durch die anwesenden Beamten schließlich geschlichtet werden, ernsthaft verletzt wurde glücklicherweise niemand.


0 Kommentare