01.01.2015, 11:52 Uhr

Körperverletzung 32-Jähriger musste die Silvesternacht nach einer Schlägerei bei der Polizei verbringen

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Am Donnerstag, 1. Januar, gegen 0.45 Uhr fing ein 32-jähriger aus dem Städtedreieck eine Schlägerei in einer Diskothek in der Kirchenstraße in Burglengenfeld an.

BURGLENGENFELD Hierbei verletzte sich ein 33-Jähriger leicht an der Hand. Weiterhin spuckte der Randalierer mehrere anwesende Personen ins Gesicht. Als die Security dazwischen ging, schlug der 32-Jährige diesen mit der Faust ins Gesicht. Der Security-Mitarbeiter wurde ebenfalls leicht verletzt.

Die eintreffenden Polizeibeamten mussten den 32-Jährigen in Gewahrsam nehmen und bei der PI Burglengenfeld ausnüchtern. Als er am Morgen aus dem Gewahrsam entlassen wurde, beleidigte er außerdem einen Polizeibeamten mehrfach.

Gegen den 32-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.


0 Kommentare