01.01.2011, 14:28 Uhr

Vier Autos ausgebrannt Tiefgarage brennt: 300.000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Regensburg ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von 300.000 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

REGENSBURG Am Neujahrstag gegen 5.10 Uhr wurde ein Brand in einer Tiefgarage in der Haymostraße in Regensburg gemeldet. Dabei brannten vier Pkw aus, alle 25 anderen abgestellten Fahrzeuge wurden durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Zudem wurde das Gebäude beschädigt. Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei kommt ein technischer Defekt an einem der Fahrzeuge als Brandursache in Frage. Der geschätzte Sachschaden erhöht sich auf ca. 300.000 Euro. Die Sachbearbeitung erfolgt durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Regensburg.


0 Kommentare