01.01.2017, 13:19 Uhr

Crash auf der B85 Betrunkener VW-Fahrer rammt Unfallfahrzeug – zwei Schwerverletzte

Foto: meinzahn / 123RF StockfotoFoto: meinzahn / 123RF Stockfoto

Am Neujahrstag, Sonntag, 1. januar 2017, gegen 6.10 Uhr, fuhr eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw Opel Corsa auf der Bundesstraße B85 von Cham kommend in Richtung Roding. Etwaauf Höhe von Thierlstein fuhr sie aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Pkw gegen die Mittelleitplanke.

B85/THIERLSTEIN Durch den Anprall drehte sich ihr Pkw und blieb entgegengesetzt auf der zweispurigen Fahrbahn stehen. Mit ihr im Fahrzeug befand sich noch ein gleichaltriger Mann. Den Unfall bemerkte wohl ein nachfolgender 31-jähriger Pkw-Lenker zu spät und fuhr mit seinem Pkw VW Golf gegen den Opel Corsa. Obwohl der VW Golf stark beschädigt war, flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle. Mit ihm Fahrzeug des VW Golf befand sich ein ebenfalls gleichaltriger Mitfahrer.

Im Zuge der Fahndung nach dem Fahrzeug konnte dieses verlassen in einer Hofeinfahrt in Untertraubenbach vorgefunden werden. Weitere Fahndungsmaßnahmen führten dann zu dem Pkw-Lenker und dessen Beifahrer. Schnell war dann der Grund klar, weshalb der VW-Fahrer das Weite suchte. Ein Alkotest war deutlich positiv, weshalb beim Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter zur Unfallstelle hinzugezogen. Nach bisherigem Sachstand sind die beiden Insassen des Opel Corsa schwer verletzt. Die Verletzungen der Männer im VW Golf waren leichterer Natur.

An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 6.000 Euro. An der Unfallstelle leisteten die Kräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz hervorragende Hilfe.


0 Kommentare