01.01.2011, 14:55 Uhr

Innbrücke friedlich ++ Zahlreiche Prügeleien im Landkreis Der Polizeibericht an Neujahr

Während die heiß debattierte Silvesterfete auf der Passauer Innbrücke weitgehend friedlich ablief, kam es beispielsweise im Landkreis zu zahlreichen Körperverletzungen.

PASSAU Friedliche Party auf der Passauer Innbrücke

Die Silvesterfeier in Passau auf der Marienbrücke lief relativ gesittet ab. Ca. 1500 – 2000 Personen nahmen laut Polizei „in sehr friedlicher Art und Weise" an der Brückenfeier teil. Verletzungen durch Feuerwerkskörper wurden ebenfalls nicht bekannt. Bereits um 00.45 Uhr begannen die Aufräumarbeiten des städtischen Bauhofs, wobei der Streckenabschnitt im wahrsten Sinne des Wortes wieder „besenrein“ gemacht wurde.

Hofkirchen: Mann schlägt Frau

Am Neujahrsmorgen geriet ein Ehepaar aus Hofkirchen in Streit. Der Ehemann schlug seiner Frau mit der flachen Hand ins Gesicht, wobei sie leicht verletzt wurde. Der alkoholisierte Ehemann durfte die Nacht in der Arrestzelle der PI Vilshofen verbringen.

Barhocker-Attacke in Vilshofen

Bei einer privaten Silvesterfeier gerieten ein 19-jähriger Ortenburger und ein 19-jähriger Vilshofener in Streit. Der Ortenburger schlug dabei seinem Kontrahenten einen Barhocker auf den Kopf. Der Vilshofener wurde leicht verletzt. Gegen den Ortenburger wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Mann schlägt seinen Vater

Am Neujahrstag, gegen 01.21 Uhr stritt in Vilshofen ein 22-Jähriger mit seinem Vater, wobei der junge Mann auf seinen Vater einschlug. Dieser wurde leicht verletzt.

Schneeball-Zoff in Eging am See

Am Samstag gegen 5.30 Uhr wollten ein 17-Jähriger und ein 19-Jähriger (beide aus dem Marktbereich Eging am See) ihren Freund , der am Marktplatz wohnhaft ist, besuchen. Um ihn zu wecken, warfen sie Schneebälle gegen das Fenster. Leider verwechselten sie die Wohnung und weckten einen anderen Herrn. Dieser stellte sie zur Rede und wurde daraufhin geschlagen. Er wurde leicht verletzt. Gegen die beiden jungen Männer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.


0 Kommentare