01.01.2012, 16:08 Uhr

Neukirchen v. Wald 18-Jähriger fuhr betrunken in Personengruppe und flüchtete!

Am Sonntagmorgen gegen 5:20 Uhr fuhr ein alkoholisierter 18-jähriger Fahranfänger beim Abbiegen in eine Personengruppe und flüchtete.

NEUKIRCHEN V. WALD Der 18-Jährige fuhr mit seinem schwarzen Suzuki auf der Dettenbachstraße in Neukirchen vorm Wald in Richtung Sportplatz. Beim Abbiegen nach links übersah er eine ihm entgegenkommende Personengruppe und erfasste zwei Fußgänger. Nach ca. 200 Meter blieb er stehen und konnte von einer unverletzten Person aus der Personengruppe gestellt werden.

Nachdem er zu Fuß zur Unfallstelle zurückgekehrt war, entfernte er sich abermals. Durch die verständigte Polizeistreife konnte aber sowohl das Unfallfahrzeug, bei dem die Windschutzscheibe und der Außenspiegel beschädigt worden war, als auch der Unfallfahrer zu Hause angetroffen werden.

Da Atemalkohol festgestellt wurde, musst er sich nach positivem Vortest in einer Höhe von 1,76 Promille einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein, den er erst vor kurzem erhalten hatte, wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen diverser Delikte verantworten. Von den beiden erfassten Fussgängern erlitt einer einen Kieferbruch, der andere Abschürfungen im Gesicht.


0 Kommentare