01.01.2017, 11:22 Uhr

Verletzt wurde niemand! 100.000 Euro Schaden bei Auto- und Garagenbrand

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Am 31. Dezember, gegen 20.20 Uhr teilte ein Anwohner der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern über Notruf den Brand eines abgestellten Fahrzeuges in Eging am See mit.

EGING AM SEE Es stellte sich heraus, dass aus bisher unbekannter Ursache ein Kleintransporter, welcher vor einer Garage abgestellt war, in Brand geriet und völlig ausbrannte. Das Feuer griff auf den Dachstuhl der Garage über, so dass dieser dadurch erheblich beschädigt wurde. Weiterhin wurde durch das Feuer die Fassade und der Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der bei dem Brand entstandene Gebäudeschaden und Schaden an dem Kleintransporter beträgt rund 100.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.  


0 Kommentare