01.01.2015, 10:32 Uhr

Mann bricht Kontrahenten die Nase: Passauer Polizei als Streitschlichter in der Silvesternacht

Foto: 123rf.comFoto: 123rf.com

In der Silvesternacht musste die Passauer Polizei als Streitschlichter agieren: zwischen Eheleuten und Partygästen.

PASSAU In der vergangenen Nacht ist die Passauer Polizei zum Streitschlichter geworden: teilweise zwischen Ehepaaren, teilweise zwischen jungen Partygästen. Zu Straftaten kam es in diesen Fällen zum Glück nicht.

Andere Auseinandersetzungen entwickelten sich jedoch zu handfesten Schlägereien. So kam es gegen 2.15 Uhr vor der Disko Go zu einem Faustschlag. Ein 23-jähriger Mann aus Deggendorf schlug einem 24-jährigen Hutthurmer mit der Faust ins Gesicht und zertrümmerte ihm die Nase. Der Hutthurmer musste zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum.

Zuvor hat es offensichtlich im Lokal schon Streit gegeben. Die erhebliche Alkoholisierung der Beteiligten dürfte ebenfalls eine Rolle gespielt haben.


0 Kommentare