01.01.2015, 11:20 Uhr

Nasenbein gebrochen: Feier in Vereinsheim endet in handfester Rauferei

Foto: SchmidFoto: Schmid

Auf einer privaten Geburtstags- bzw. Silvesterfeier in einem Vereinsheim in St. Oswald / Riedlhütte ist es zu einem handfesten Streit gekommen.

ST. OSWALD / RIEDLHÜTTE Am frühen Neujahrsmorgen, gegen 2 Uhr ist es im Rahmen einer privaten Geburtstags- bzw. Silvesterfeier in einem Vereinsheim in St. Oswald / Riedlhütte zu einem Streit zwischen betrunkenen Gästen gekommen.

Der Streit entstand zwischen nicht eingeladenen Gästen, die einfach zu der Feier erschienen waren und den anwesenden geladenen Gästen. Nach einer anfänglichen verbalen Auseinandersetzung steigerte sich das Ganze, wobei schließlich einer der Beteiligten einen Nasenbeinbruch erlitt, welcher im Krankenhaus Freyung behandelt werden musste.

Ein polizeiliches Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.


0 Kommentare