01.01.2017, 18:46 Uhr

Schlimmer Crash auf der B388 Schwerer Unfall: Mutter wird eingeklemmt - 6-Jähriger hatte einen Schutzengel

Foto: lwFoto: lw

Ein schwerer Unfall hat sich am Neujahrstag auf der B388 im Landkreis Landshut ereignet. Dabei wurde eine 53 Jahre alte Frau in ihrem Wagen eingeklemmt. Ihr 6-jähriger Sohn hatte unwahrscheinliches Glück.

VILSBIBURG Am Sonntag gegen 15.45 Uhr fuhr 53-jährige Frau mit ihrem Opel von Untertinsbach kommend in Richtung Kreisstraße LA 3, dort wollte sie rechts einbiegen in Richtung B 388. Offensichtlich war die Fahrerin abgelenkt durch ihren 6-jährigen Sohn. Deshalb übersah sie nach ersten Ermittlungen die Einmündung und war dementsprechend zu schnell unterwegs. Beim Abbiegen schleuderte sie in den gegenüberliegenden Straßengraben, wo der Pkw zum Stehen kam. Durch die Rettungskräfte konnte der Sohn sofort geborgen werden, erstem Anschein nach war er unverletzt. Die Fahrerin war durch den Unfall in ihrem Pkw eingeschlossen. Sie musste von der Feuerwehr mittel schwerem Gerät geborgen werden. Dem ersten Anschein nach dürften keine schweren Verletzungen vorliegen, der Pkw wurde aber total beschädigt.


0 Kommentare