01.01.2016, 19:35 Uhr

Sechs Neugeborene zum Jahreswechsel im Achdorfer Krankenhaus Kindersegen an Silvester und Neujahr

Die Silvester- und Neujahrsbabys mit Mamas und Papas. Foto: LAKUMED KlinikenDie Silvester- und Neujahrsbabys mit Mamas und Papas. Foto: LAKUMED Kliniken

Der Jahreswechsel war auf der Geburtsstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf sehr bewegt.

LANDSHUT Am Silvestertag und in der Neujahrsnacht kamen sechs Neugeborene zum Jahreswechsel im Krankenhaus Landshut-Achdorf sechs Kinder zur Welt: Am 31. Dezember um 0.43 Uhr wurde Lea Matzke geboren, um 5.14 Uhr folgte Mia Örtel, um 8.40 Uhr Alicia Oliveira-Paul. Kristian Pracharova erblickte um 10.51 Uhr das Licht der Welt, gefolgt von Finja um 19.31 Uhr am Silvestertag.

Am Neujahrstag um 4.41 Uhr früh kam Kaitlin Simona Eigner zur Welt, weitere Babys folgten am Nachmittag und Abend des 1. Januar –es herrschte also Hochbetrieb auf der Geburtsstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf. In der Geburtsstation am Krankenhaus Vilsbiburg kamen an Silvester und Neujahr ebenfalls drei Kinder zur Welt.

Im Vorjahresvergleich steigen die Geburtenzahlen an den LAKUMED Kliniken an: Im Krankenhaus Landshut-Achdorf kamen bis zum 29.Dezember 2.092 Neugeborene bei 2.016 Geburten zur Welt, im Krankenhaus Vilsbiburg waren es im Jahr 2015 244 Babys.


0 Kommentare