01.01.2016, 11:42 Uhr

200.000 Euro Schaden bei Feuer in Neufahrn Silvesterrakete steckt Wohnung in Brand!

Foto: lwFoto: lw

In der Silvesternacht, gegen 1.20 Uhr, ist es im Bereich Neufahrn zu einem Wohnhausbrand gekommen.

NEUFAHRN In der Silvesternacht, gegen 1.20 Uhr, wurde der Einsatzzentrale der Brand eines Einfamilienhauses mitgeteilt. Beim Eintreffen der Rettungsdienste brannte der Balkon, die Flammen hatten bereits auf das Haus übergegriffen. Der Feuerwehr gelang es ein weiteres Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern.

Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. Brandursächlich dürfte eine Silvesterrakete gewesen sein, die den mit Kunstrasen ausgelegten Balkon in Brand setzte. Von dort griff das Feuer auf das restliche Gebäude über. Der Kriminaldauerdienst der KPI Landshut hat die Sachbearbeitung übernommen.


0 Kommentare