01.01.2017, 14:26 Uhr

Bei der Jagd ausgerissen Hund läuft auf die Autobahn und wird von einem Pkw erfasst

Foto: izanbar / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: izanbar / 123RF Lizenzfreie Bilder

Am Samstag, 31. Dezember 2016, ereignete sich auf der Autobahn A93 bei Kirchdorf ein Verkehrsunfall mit einem Hund.

A93/KIRCHDORF Gegen 15.20 lief ein circa 40 kilo schwerer Jagdhund auf die Fahrbahn der Autobahn. Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Freising erfasste das Tier mit seinem Pkw und verletzte es schwer. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Der schwer verletzte Hund wurde mit dem Polizeifahrzeug in eine Tierklinik nach Kelheim gebracht und dort notoperiert. Der Hund war ersten Ermittlungen zu Folge seinem Herrn bei der Jagd ausgerissen.


0 Kommentare