01.01.2015, 12:32 Uhr

Polizei sucht Zeugen 55-jähriger Fußgänger wird auf dem Heimweg niedergeschlagen

Notarzt im Einsatz Foto: Tobias GrießerNotarzt im Einsatz Foto: Tobias Grießer

Gegen 5 Uhr wurde am Donnerstag, 1. Januar, ein 55-jähriger Neufahrner im Raiffeinseinweg in Neufahrn von einer jüngeren männlichen Person angehalten und nach Zigaretten oder Geld befragt.

NEUFAHRN BEI FREISING Der sich auf dem Heimweg von einer Silvesterfeier befindliche Geschädigte verneinte dies und wollte weitergehen, wobei er vom Täter umgestoßen und im weiteren Verlauf am Boden liegend mit Fäusten und Füßen traktiert wurde. Der Geschädigte erlitt bei diesem Angriff erhebliche Kopf- und Gesichtsverletzungen, weshalb er durch den hinzugerufenen Notarzt ins Klinikum Freising verbracht werden mußte.

Der Täter wurde bei der Erstbefragung wie folgt beschrieben: männlich, etwa 18 Jahre alt, bekleidet mit einer roten Mütze. Die Polizei Neufahrn bittet Zeugen, die Angaben zum Täter oder dem Tatgeschehen machen können, sich unter der Rufnummer 08165/ 95100 zu melden.


0 Kommentare