15.05.2019, 09:41 Uhr

Ländliche Entwicklung Josef Reidl neuer Amtsleiter in Landau

(Foto: ALE Niederbayern)(Foto: ALE Niederbayern)

Neuer Leiter des Amts für Ländliche Entwicklung Niederbayern in Landau a. d. Isar wird der Leitende Baudirektor Josef Reidl. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber entschieden.

LANDAU Der 64-jährige Reidl war bisher stellvertretender Amtsleiter. Er tritt nun die Nachfolge des Leitenden Baudirektors Roland Spiller an, der zum 1. Mai ans Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten nach München gewechselt hat.

Der in Dorn bei Waldkirchen (Lkr. Freyung-Grafenau) geborene und in Landau lebende Josef Reidl betreute nach dem Studium des Vermessungswesens an der Technischen Universität München und dem Referendariat ab 1983 Projekte der Land- und Dorfentwicklung an der damaligen Flurbereinigungsdirektion Landau. In den Jahren 1990 bis 1995, 1999 bis 2000 sowie 2002 bis 2003 arbeitete Reidl am Landwirtschaftsministerium in München. Zurück in Landau, leitete er dort zuerst die Abteilung „Fachliche Dienste“ und ab 2008 die Abteilung „Land- und Dorfentwicklung“. Seit 2011 war Reidl zudem stellvertretender Leiter des Amts für Ländliche Entwicklung Niederbayern.


0 Kommentare