01.01.2012, 17:07 Uhr

Rakete ging „ins Auge” Augenverletzung durch Feuerwerkskörper


Rotes Kreuz versorgt 26-Jährigen und bringt ihn in die Augenklinik nach Salzburg


RAMSAU  Kurz nach Mitternacht musste das Berchtesgadener Rote Kreuz in die Ramsau ausrücken, wo ein 26-Jähriger durch Feuerwerkskörper eine Augenverletzung erlitten hatte. Die Leistelle Traunstein schickte zunächst eine Rettungswagen-Besatzung los, die rund 20 Minuten später den Berchtesgadener Notarzt nachforderte. Der Patient wurde nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Augenklinik des Salzburger Landeskrankenhauses eingeliefert.


0 Kommentare