01.01.2015, 17:43 Uhr

6000 Euro Schaden Uhr und Fahrkartenautomat gesprengt

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Fragwürdige Silvesterscherze verübten bislang unbekannte Täter am Neujahrsmorgen.

TRAUNREUT Zum einen wurde um 01.20 Uhr die sogenannte „Normalzeituhr“ in der Traunwalchner Straße vermutlich mit Feuerwerkskörpern zerstört. Die Täter hatten die Sprengmittel im Innern der Uhr zur Detonation gebracht, wobei die komplette Verkleidung davon flog. Der Schaden dürfte sich in Höhe von 5000 Euro bewegen. Zeugen hatten danach vier männliche Jugendliche in Richtung Innenstadt laufen gesehen.

Später wurde bei der Traunreuter Polizei gemeldet, dass am Bahnhof ein Fahrkartenschalter „gesprengt“ wurde. Auch in diesem Fall dürfte ein übler Silvesterscherz vorliegen. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die genaueTatzeit ist nicht bekannt.

Hinweise zu den beiden Sachbeschädigungen sind an die Traunreuter Polizei unter Telefon 08669/86140 erbeten.    


0 Kommentare