03.08.2020, 10:22 Uhr

Ab 8. August Straubinger Gassenfestl bieten Musik, Speis und Trank

Thomas Bräuherr, Petra Müller, Matthias Reisinger (Stadtmarketing), Susanne und Wolfgang Knorr (Das Klarl), Karin Holmer (Cafe Sorgenfrei) und Alfred Dick (Das Raven). Foto: Stadt StraubingThomas Bräuherr, Petra Müller, Matthias Reisinger (Stadtmarketing), Susanne und Wolfgang Knorr (Das Klarl), Karin Holmer (Cafe Sorgenfrei) und Alfred Dick (Das Raven). Foto: Stadt Straubing

Bayerische Lebensfreude in Straubings historischer Innenstadt mit Musik und kulinarischen Schmankerln – das bieten ab Samstag, 8. August, die Straubinger Gassenfestl. In insgesamt sechs Seitengassen beziehungsweise Plätzen in der historischen Innenstadt finden dabei Kulturveranstaltungen mit Live-Kapellen statt. Für das leibliche Wohl sorgen die ansässigen Gastronomen.

Straubing. Den Auftakt machen am Samstag, 8. August, von 19 bis 22 Uhr, die Albrechtsgasse mit Musik von der „Großstadt Boazn“ und die Rosengasse mit dem Auftritt der „Schlenkerer“. Für Speis und Trank sorgen „Das Klarl“, „Das Raven“, das „Café Sorgenfrei“ sowie die „People Bar“.

Am Freitag, 14. August, finden dann Festl in der Schmidlgasse und Fraunhoferstraße statt. Den Abschluss bilden die Konzerte in der Jakobsgasse und im Innenhof des Cafés „Anna liebt Brot und Kaffee“ am Samstag, 15. August.

Für jede einzelne Veranstaltung sind aufgrund der aktuellen Vorschriften nur 200 Personen zugelassen. Die aktuell geltenden Hygienevorschriften sind einzuhalten. Informationen zum Programm sowie die Tickets zum Preis von zwei Euro gibt es in der Tourismusinformation in der Fraunhoferstraße 27 oder an der Abendkasse. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.straubing.de, unter der Telefonnummer 09421/ 94469199 oder per Mail an stadtmarke-ting@straubing.de. Die Stadt Straubing, die Straubinger Werbegemeinschaft, die Gastronomen und Künstler freuen sich auf viele Gäste und eine tolle Atmosphäre beim Straubinger Gassenfestl 2020.


0 Kommentare