14.03.2019, 16:10 Uhr

Täter in letzter Sekunde erwischt Schwerer Diebstahl beim BRK Kreisverband Mühldorf

Nach harten Verhandlungen konnte man sich dann doch friedlich einigen. (Foto: BRK Kreisverband Mühldorf)Nach harten Verhandlungen konnte man sich dann doch friedlich einigen. (Foto: BRK Kreisverband Mühldorf)

Ein besonders hinterhältiger Diebstahl ereignete sich am Mittwochnachmittag, 13. März 2019, auf dem Gelände des Neubaus des BRK Kreisverbandes Mühldorf.

MÜHLDORF Die Kreisgeschäftsführerin Tanja Maier bekam völlig unverhofft die schockierende Nachricht: Der Firstbaum ist weg! Mit Unterstützung des hauseigenen Spürhundes „Paul“ machte sie sich sofort auf die Suche nach Indizien, die auf die Täter schließen lassen. Schon nach kurzer Zeit wurde das eingespielte Team fündig und erwischte die Täter in letzter Sekunde vor der Flucht. Drei Herren des benachbarten BRK Kreisverbandes Altötting mussten die Tat noch vor Ort gestehen. Nach harten Verhandlungen zwischen den betroffenen Parteien (Foto) konnte man sich friedlich einigen. Wie es der Brauch verlangt, werden die dreisten Diebe für die Rückgabe des Firstbaums zu einer „zünftigen Brotzeit“ beim baldigen Richtfest eingeladen.


0 Kommentare