09.03.2020, 12:48 Uhr

Karten zu gewinnen Eine besondere Premiere

Foto:pmFoto:pm

Am Freitag, 8. Mai, um 19.30 Uhr findet im Konzertsaal der Musikschule das erste Kammerkonzert der Sinfonietta Essenbach statt – eine Premiere!

Essenbach. Auf dem Programm stehen zwei der bedeutendsten Werke der Kammermusik: Das mitreißende und großartige Oktett für Streicher von Felix Mendelssohn-Bartholdy und das berühmte, tief berührende Streichquintett g-moll von W.A.Mozart.

In der herausragenden Besetzung spielen Bernhard Hartog (Konzertmeister des Deutschen Symphonieorchester Berlin und Mitglied der Berliner Philharmoniker), Michael Frenzel (Konzertmeister Staatskapelle Dresden), Ulf Klausenitzer (Professor Hochschule für Musik Nürnberg), Birgit Adolf (Leiterin Musikschule Markt Essenbach), Neithard Resa (Berliner Philharmoniker), Isabelle-Fleur Reber-Kunert (Solobratschistin Staatsoper Hamburg), Rudolf Gleißner (Solocellist Radio-Sinfonieorchester Stuttgart) und Jürgen Gerlinger (Cellist Bayreuther Festspiele und Staatsoper Stuttgart).

Karten gibt es bei allen CTS-Vorverkaufsstellen und im Rathaus Essenbach .

Außerdem verlosen wir unter allen, die uns bis Sonntag, 15. März, eine Email mit dem Betreff „Sinfonietta“ sowie Namen und Adresse an event@wochenblatt.de schicken, 2 x 2 Karten für das Konzert am 8. Mai. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail informiert.


0 Kommentare