17.10.2019, 14:50 Uhr

Seniorentag der Stadt Burghausen „Kunterbunt für Alt und Jung“

(v.l.): „Glücksfee“ Hanna Wintersberger, Gaby Kainhuber/Bürgerhaus, die glücklichen GewinnerInnen Monika van der Heyden (1. Preis), Elisabeth Bräu (2. Preis), Maria Schuder (3.Preis), Elisabeth Bente/Haus der Fotografie (Foto: Haus der Fotografie)(v.l.): „Glücksfee“ Hanna Wintersberger, Gaby Kainhuber/Bürgerhaus, die glücklichen GewinnerInnen Monika van der Heyden (1. Preis), Elisabeth Bräu (2. Preis), Maria Schuder (3.Preis), Elisabeth Bente/Haus der Fotografie (Foto: Haus der Fotografie)

Wieder einmal richtig fit zeigten sich die Gäste des Seniorentages der Stadt Burghausen beim Burghauser Bilderrätsel, das auch in diesem Jahr wieder vom Haus der Fotografie erarbeitet wurde.

BURGHAUSEN. Passend zum Thema „Kunterbunt für Alt und Jung“ wurden 8 Fotografien mit Kinderfotos bekannter Burghauser Personen per Beamer an die Wand projiziert. Um das Ganze noch spannender zu machen, erschienen im Vorfeld auf der Leinwand alte Bekannte, wie Anna Lederer (Regenschirmtante), Gottfried Stöger mit seinem Bauchladen, Sepp Obinger als Flohmarktverkäufer und einige mehr. Dabei kamen bei den Besuchern alte Erinnerungen auf und man merkte es an den regen Gesprächen an den Tischen.

Elisabeth Bente vom Haus der Fotografie gab dazu entscheidende Informationen in Form eines Rätsels zu jeder einzelnen Aufnahme. Dabei galt es, die Kinderfotos, den auf dem Fragebogen abgebildeten Erwachsenen zuzuordnen.

Die Ziehung der 20 Gewinner aus den abgegebenen Lösungsblättern übernahm „Glücksfee“ Hanna Wintersberger (Praktikantin im Haus der Fotografie).

Die Preise wurden wieder von Burghauser Institutionen, der Stadt Burghausen, dem Haus der Fotografie, der Burghauser Tourist und weiteren städt. Einrichtungen (Bürgerhaus, Bäder, Kulturbüro) zur Verfügung gestellt.


0 Kommentare