15.04.2019, 15:00 Uhr

„Apothekenfinder 22833“ Nacht-und Notdienst an den Feiertagen – die Apotheker sind auch an Ostern für die Patienten da

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mit dem „Apothekenfinder 22833“ finden Sie auch an Ostern schnell zur nächstgelegenen Notdienst-Apotheke.

LANDKREIS SCHWANDORF Auch an den Osterfeiertagen sind Apotheken dienstbereit. Patienten können die nächstgelegene Notdienstapotheke im Landkreis Schwandorf und überall in Deutschland jederzeit über die mobile Notdienstnummer 22 8 33 finden. Für die Nutzer von Smartphones und Tablets steht der Apothekenfinder als App kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung. Darauf macht Christian Bauer, Pressesprecher der Apotheker im Landkreis Schwandorf aufmerksam und empfiehlt, eine der Service-Nummern im Telefon abzuspeichern: „Dann ist man im Fall des Falles immer auf der sicheren Seite!“

Insgesamt kann man sich über die Notdienstpläne der Apotheken wie folgt informieren: im Internet kostenlos über www.aponet.de/notdienst, vom Festnetz kostenlos unter 0800/ 0022833, vom Handy aus per Anruf ohne Vorwahl unter 22833 (69 Cent/Minute), vom Handy aus per SMS mit „apo“ an die 22833 (69 Cent/Minute), vom internetfähigen Handy über www.22833.mobi, vom iPhone/iPod touch über www.itunes.com/app/Apotheken. Auch viele Zeitungen informieren über den Apothekennotdienst. Zudem hängt in jedem Apothekenschaufenster eine Liste der nächsten dienstbereiten Apotheken aus.

Rechtzeitig um Rezepte kümmern

Gerade für chronisch Kranke ist es wichtig, dass sie sich noch vor den Feiertagen um notwendige Rezepte kümmern: „Apotheker dürfen auch zwischen Karfreitag und Ostermontag verschreibungspflichtige Medikamente nur gegen Rezept abgeben“, sagt Pressesprecher Christian Bauer. „Patienten sollten deshalb wissen, wann ihr Arzt in Urlaub geht und sich vorher alle notwendigen Medikamente verschreiben lassen.“


0 Kommentare