03.08.2020, 21:33 Uhr

Für 20.000 Besucher Eventarena am Airport geplant

200 Millionen Euro sollen am Flughafen investiert werden um künftig Großevents abzuhalten.  Foto: Archiv/FMG200 Millionen Euro sollen am Flughafen investiert werden um künftig Großevents abzuhalten. Foto: Archiv/FMG

Am Flughafen München soll eine riesige Event-Arena entstehen.

Flughafen. Am Franz-Josef-Strauß-Flughafen soll eine riesige Halle für Konzerte, Kongresse oder Fernsehaufzeichnungen entstehen. Wie der Münchner Merkur erfahren hat, sind die Planungen dafür bereits weit fortgeschritten. Demnach haben Immobilien-Entwickler den zuständigen Freisinger Stadtratsausschuss angeblich bereits in nicht-öffentlicher Sitzung über Einzelheiten informiert.

In der 18.000 Quadratmeter großen Arena soll Platz für rund 20.000 Besucher sein, die Baukosten werden auf 200 Millionen Euro veranschlagt. Wegen der Präsentation hinter verschlossenen Türen regt sich schon jetzt Kritik, meldet der BR. So befürchte der Freisinger Landtagsabgeordnegte Benno Zierer einen regionalen Verkehrskollaps auf den Zufahrtsstraßen. Auch die Gegner einer dritten Startbahn haben sich zu Wort gemeldet. Ihr Sprecher Christian Magerl spreche von einem „Palast, der mit dem Flughafengeschäft nichts zu tun habe.“


0 Kommentare