14.11.2019, 10:14 Uhr

Schafflüsterer am Werk Mit den Hörnern im Futterstand verkeilt – Polizei muss sturen Bock aus misslicher Lage befreien

Am Mittwochnachmittag, 13. November, steckte ein Schaf in einem Futterstand fest und musste befreit werden. (Foto: PI Kelheim)Am Mittwochnachmittag, 13. November, steckte ein Schaf in einem Futterstand fest und musste befreit werden. (Foto: PI Kelheim)

Am Mittwochnachmittag, 13. November, steckte ein Schaf in einem Futterstand fest und musste befreit werden.

BAD ABBACH Die Polizei Kelheim erhielt gegen 14.30 Uhr von einer 58-jährigen Landkreisbewohnerin eine telefonische Mitteilung über ein Schaf, das sich mit seinen Hörnern in einem Futterstand verkeilt hatte. Da kurzfristig kein Verantwortlicher erreicht werden konnte, begab sich ein mutiger Beamter zunächst über den Elektrozaun und befasste sich dann mit der Befreiung des Bocks. Das Schaf war verständlicherweise äußerst nervös und aufgebracht, was die Rettung nicht sonderlich erleichterte. Als das Gitter einen Spalt geöffnet wurde, konnte das Schaf seinen Kopf aus der Schlinge ziehen und trampelte davon. Augenscheinlich war das Schaf nicht verletzt.


0 Kommentare