17.10.2019, 14:43 Uhr

Päckchenpacker gesucht! „Eine wunderbare Gelegenheit, etwas zurückzugeben“

Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner freut sich wieder auf viele fleißige Päckchenpacker, die dabei helfen, Kindern in Not zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. (Foto: Stadt Bad Reichenhall)Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner freut sich wieder auf viele fleißige Päckchenpacker, die dabei helfen, Kindern in Not zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. (Foto: Stadt Bad Reichenhall)

Die Stadt Bad Reichenhall beteiligt sich wieder an der Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“.

BAD REICHENHALL. Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2 macht es möglich. Die Stadtverwaltung Bad Reichenhall sowie die Touristinformation im Kurgastzentrum sind natürlich heuer ebenfalls wieder mit dabei! Millionen Kinder dieser Welt leben in großer Armut. Die Stadt Bad Reichenhall beteiligt sich darum an der bayernweiten Aktion „Geschenk mit Herz“ und sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder in Not. Die Hilfsorganisation humedica e. V. (Kaufbeuren) bringt diese Päckchen zu Kindern aus acht Ländern in Südost- und Osteuropa. Auch in diesem Jahr sollen wieder zehntausende Päckchen in ganz Bayern gepackt werden. „Die Aktion ‚Geschenk mit Herz‘ ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas zurückzugeben“, sagt Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner. „Als ehemalige Weihnachtspäckchenstadt ist es quasi Ehrensache, dass das Rathaus heuer wieder als Sammelstelle mit dabei ist. Aber auch weitere Einrichtungen in unserer Stadt wie die Touristinformation im Kurgastzentrum oder die Mittelschule Zenostraße sind wieder mit von der Partie, das freut mich sehr. Das liebevolle Packen der Geschenke ist für unsere Bürgerinnen und Bürger, insbesondere auch für die Schulkinder, jedes Jahr eine Freude und sie nehmen sehr gerne an der Aktion teil. Der Zuspruch ist auch drei Jahre, nachdem Bad Reichenhall Weihnachtspäckchenpartnerstadt war, weiterhin ungebrochen, was sich an den zahlreichen abgegebenen Paketen widerspiegelt.“ Es gibt auch die Möglichkeit, ein Päckchen packen zu lassen: Für eine Spende in Höhe von 20 Euro unter dem Stichwort „Geschenk mit Herz“ werden die ehrenamtlichen Päckchenpacker von humedica ein Päckchen befüllen. Im Alten Rathaus ist hierfür auch eigens eine Spendenbox aufgestellt. In über zehn weiteren Projektländern in Übersee, wie den Philippinen oder Brasilien werden die „Geschenke mit Herz“ auch direkt vor Ort gepackt. Alle Informationen rund um „Geschenk mit Herz“ gibt es auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de oder auf www.facebook.com/GeschenkMitHerz. Hier sind auch die weiteren Sammelstellen in Bad Reichenhall sowie die genaue Packliste aufgeführt.


0 Kommentare